News mit Freunden teilen:





BANDPROFILzurück zur Übersicht


Buena Vista Social Club

Buena Vista Social Club, ursprünglich El Social Club de Buenavista, ist die Bezeichnung eines Danzón von Israel López, der 1996 vom US-amerikanischen Gitarristen Ry Cooder unter anderen bei einem Projekt mit kubanischen Musikern aufgenommen wurde. Der Name wurde für das ganze Aufnahmeprojekt gewählt; letztlich diente er nicht nur als Titel der CD, sondern bezeichnete als Marke des Labels World Circuit eine ganze Reihe von Tonträgern und Tourneen sowie einen Film und umgangssprachlich auch weitere Produktionen mit den ursprünglich beteiligten kubanischen Künstlern. Durch die Verleihung des Grammy an Ry Cooder für die CD-Produktion 1998 sowie den 1999 erschienenen gleichnamigen Dokumentarfilm von Wim Wenders wurden die unter diesem Namen zusammengeführten Musiker weltweit bekannt.

DATEN

INFO

Buena Vista Social Club, ursprünglich El Social Club de Buenavista, ist die Bezeichnung eines Danzón von Israel López, der 1996 vom US-amerikanischen Gitarristen Ry Cooder unter anderen bei einem Projekt mit kubanischen Musikern aufgenommen wurde. Der Name wurde für das ganze Aufnahmeprojekt gewählt; letztlich diente er nicht nur als Titel der CD, sondern bezeichnete als Marke des Labels World Circuit eine ganze Reihe von Tonträgern und Tourneen sowie einen Film und umgangssprachlich auch weitere Produktionen mit den ursprünglich beteiligten kubanischen Künstlern. Durch die Verleihung des Grammy an Ry Cooder für die CD-Produktion 1998 sowie den 1999 erschienenen gleichnamigen Dokumentarfilm von Wim Wenders wurden die unter diesem Namen zusammengeführten Musiker weltweit bekannt.

VIDEO

ANSTEHENDE AUFTRITTE

Zur Zeit sind keine Auftritte eingetragen.